Auch interessant

Heizkissen

Unser Heizkissen Test für Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich!

Dekubitus Kissen

Dekubitus Kissen als Vorsorge und Pflege nicht nur für Rollstuhlfahrer!

Keilkissen

Ein orthopädisches Keilkissen für alle Fälle

Körnerkissen

Körnerkissen sind perfekt an kalten Tagen und um Verspannungen zu lösen

Schlafkissen

Endlich das richtige Kissen finden? Das musst du vor dem Kauf wissen!

Traubenkernkissen

Traubenkernkissen für Babys und Kinder sind praktische Helfer bei vielen Beschwerden

Nackenstützkissen

Du leidest unter Nacken- und Kopfschmerzen – mit einem Nackenstützkissen sind diese vorbei

Venenkissen

Test, Infos & Erfahrungen - Krampfadern und schwere Beine ganz einfach mit einem Venenkissen verhindern und behandeln

Test / Vergleich


Das sind die besten 5 Produkte am Markt

Vergleichssieger
Wertung
1.1
tempracell Venenkissen, Venenkeil, Lagerungskissen, Beinhochlagerung – ergonomisch, orthopädisch – bei schweren, geschwollenen Beinen, Wassereinlagerungen, Venenproblemen -(2 = 50 x 45 x 30 cm, grau)
tempracell Venenkissen, Venenkeil, Lagerungskissen, Beinhochlagerung – ergonomisch, orthopädisch – bei schweren, geschwollenen Beinen, Wassereinlagerungen, Venenproblemen -(2 = 50 x 45 x 30 cm, grau)*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von tempracell Venenkissen, Venenkeil, Lagerungskissen, Beinhochlagerung – ergonomisch, orthopädisch – bei schweren, geschwollenen Beinen, Wassereinlagerungen, Venenproblemen -(2 = 50 x 45 x 30 cm, grau)
Mehr Infos
Material Schaumstoff
Maße 50 x 45 x 30 cm
Reinigung Waschbar bis 30°C
Besonderheiten Antiallergisch, milbensicher
Positive Kundenrezensionen Die Höhe des Kissens hilft bei Venenschmerzen, nicht zu fest und nicht zu weich, gute Qualität, entlastet die Beine, angenehmer Stoff
Negative Kundenrezensionen Kissen hatte nicht die optimale Größe für die Kundin
Jetzt bei Amazon ansehen*
Preis-Leistungs-Sieger
Wertung
1.3
SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm
SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm
Mehr Infos
Material Microfaser, 20% Schaumstoffkern
Maße 50 x 75 x 20 cm
Reinigung Waschbar bis 60°C
Besonderheiten Hautsympathisch
Positive Kundenrezensionen Tut was es soll, super Höhe, Überzug lässt sich abziehen und waschen, Qualität ist sehr gut
Negative Kundenrezensionen Verrutscht mit der Zeit, Kissen ist zu groß und zu hart
Jetzt bei Amazon ansehen*
Wertung
1.4
sleepling 190114 Medical Basic 400 Venenkissen Baumwolle (Doppeltuch versteppt) ca. 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
sleepling 190114 Medical Basic 400 Venenkissen Baumwolle (Doppeltuch versteppt) ca. 40 x 68 x 16,5 cm, weiß*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von sleepling 190114 Medical Basic 400 Venenkissen Baumwolle (Doppeltuch versteppt) ca. 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Mehr Infos
Material Baumwolle, Polyamid, Polyester, Polyurethan
Maße 40 x 68 x 16,5 cm
Reinigung Waschbar bis 60°C
Besonderheiten Anschmiegsame Steppung, allergikerfreundliches Material
Positive Kundenrezensionen Kissen ist sehr angenehm, nicht zu hart und nicht zu weich, Höhe und Form sind sehr angenehm, gut bei Ödemen
Negative Kundenrezensionen Kissen ist etwas schmal, zu hart und unnachgiebig, Form unterstützt das Bein nicht
Jetzt bei Amazon ansehen*
Wertung
1.5
Traumnacht Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Traumnacht Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Traumnacht Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Jetzt in Aktion
-3 %
Mehr Infos
Material Baumwolle, Polyamid, Polyester, Polyurethan
Maße 40 x 68 x 16,5 cm
Reinigung Waschbar bis 60°C
Besonderheiten allergikerfreundliches Material
Positive Kundenrezensionen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, entspannt die Beine, Verarbeitung und Qualität sind gut
Negative Kundenrezensionen Kissen könnte höher sein, Kissen ist zu fest
Jetzt bei Amazon ansehen*
Wertung
1.6
Badenia Medical Venenkissen aus weichem Baumwoll-Doppeltuch, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Badenia Medical Venenkissen aus weichem Baumwoll-Doppeltuch, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß*
Amazon Bewertung:
Sternebewertung von Badenia Medical Venenkissen aus weichem Baumwoll-Doppeltuch, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Mehr Infos
Material Baumwolle, Polyamid, Polyester, Polyurethan
Maße 40 x 68 x 16,5 cm
Reinigung Waschbar bis 60°C
Besonderheiten allergikerfreundliches Material
Positive Kundenrezensionen Perfekte Größe, gute Qualität, schöne Verarbeitung, gutes Preis-Leistungsverhältnis, nicht zu hart und nicht zu weich
Negative Kundenrezensionen Kissen ist zu fest, ist nicht breit genug, Kissen ist zu lang
Jetzt bei Amazon ansehen*
 
Vergleichs-Sieger
tempracell Venenkissen, Venenkeil, Lagerungskissen, Beinhochlagerung – ergonomisch, orthopädisch – bei schweren, geschwollenen Beinen, Wassereinlagerungen, Venenproblemen -(2 = 50 x 45 x 30 cm, grau)

tempracell Venenkissen, Venenkeil, Lagerungskissen, Beinhochlagerung – ergonomisch, orthopädisch – bei schweren, geschwollenen Beinen, Wassereinlagerungen, Venenproblemen -(2 = 50 x 45 x 30 cm, grau)*

Preis-Leistungs-Sieger
SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm

SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm*

sleepling 190114 Medical Basic 400 Venenkissen Baumwolle (Doppeltuch versteppt) ca. 40 x 68 x 16,5 cm, weiß

sleepling 190114 Medical Basic 400 Venenkissen Baumwolle (Doppeltuch versteppt) ca. 40 x 68 x 16,5 cm, weiß*

Traumnacht Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß

Traumnacht Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß*

Badenia Medical Venenkissen aus weichem Baumwoll-Doppeltuch, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß

Badenia Medical Venenkissen aus weichem Baumwoll-Doppeltuch, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß*

Unsere Bewertung 1,1 1,3 1,4 1,5 1,6
Bewertung bei Amazon
tempracell Venenkissen, Venenkeil, Lagerungskissen, Beinhochlagerung – ergonomisch, orthopädisch – bei schweren, geschwollenen Beinen, Wassereinlagerungen, Venenproblemen -(2 = 50 x 45 x 30 cm, grau)
SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm
sleepling 190114 Medical Basic 400 Venenkissen Baumwolle (Doppeltuch versteppt) ca. 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Traumnacht Medical Venenkissen aus Baumwolle, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Badenia Medical Venenkissen aus weichem Baumwoll-Doppeltuch, 40 x 68 x 16,5 cm, weiß
Aktionspreis
Nur für kurze Zeit
-
-
-
-3 %
-
Produktdetails bei Amazon ansehen Details* Details* Details* Details* Details*
Bewertungen bei Amazon lesen Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen* Bewertungen*
Material Schaumstoff Microfaser, 20% Schaumstoffkern Baumwolle, Polyamid, Polyester, Polyurethan Baumwolle, Polyamid, Polyester, Polyurethan Baumwolle, Polyamid, Polyester, Polyurethan
Maße 50 x 45 x 30 cm 50 x 75 x 20 cm 40 x 68 x 16,5 cm 40 x 68 x 16,5 cm 40 x 68 x 16,5 cm
Reinigung Waschbar bis 30°C Waschbar bis 60°C Waschbar bis 60°C Waschbar bis 60°C Waschbar bis 60°C
Besonderheiten Antiallergisch, milbensicher Hautsympathisch Anschmiegsame Steppung, allergikerfreundliches Material allergikerfreundliches Material allergikerfreundliches Material
Positive Kundenrezensionen Die Höhe des Kissens hilft bei Venenschmerzen, nicht zu fest und nicht zu weich, gute Qualität, entlastet die Beine, angenehmer Stoff Tut was es soll, super Höhe, Überzug lässt sich abziehen und waschen, Qualität ist sehr gut Kissen ist sehr angenehm, nicht zu hart und nicht zu weich, Höhe und Form sind sehr angenehm, gut bei Ödemen Gutes Preis-Leistungsverhältnis, entspannt die Beine, Verarbeitung und Qualität sind gut Perfekte Größe, gute Qualität, schöne Verarbeitung, gutes Preis-Leistungsverhältnis, nicht zu hart und nicht zu weich
Negative Kundenrezensionen Kissen hatte nicht die optimale Größe für die Kundin Verrutscht mit der Zeit, Kissen ist zu groß und zu hart Kissen ist etwas schmal, zu hart und unnachgiebig, Form unterstützt das Bein nicht Kissen könnte höher sein, Kissen ist zu fest Kissen ist zu fest, ist nicht breit genug, Kissen ist zu lang
Preisvergleich Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon* Zu Amazon*
Unser Testergebnis stützt sich auf Analyse bzw. den Vergleich von recherchierten Informationen verschiedenster Quellen. Wir führen keine echten Produkttests durch. Wir erhalten keine Vergütung von Produzenten einzelner Produkte und führen einen objektiven und neutralen Vergleich durch.
Scroll-Icon für Produkttest

Alle Produkte


Mehr Produkte laden
26/26 Produkte geladen

Kaufberatung


Frau benutzt Venenkissen für ihre Beine
Symptome wie anhaltende Beschwerden an den unteren Gliedmaßen, müde Beine, Schwellungen, Besenreiser, Schmerzen oder Spannungsgefühle sollten keinesfalls ignoriert werden. Der Grund ist, dass die Venen die Ursache solcher Schmerzen sein können und sind die Venen erst einmal geschädigt, lässt sich ihr Gesundheitszustand nur noch stabilisieren, aber nicht mehr ganz heilen. Das Gute ist aber, dass bereits das Auftragen von Salben oder das Tragen von Kompressionsstümpfe den Venen helfen kann. Ein anderes Mittel, um Schmerzen und Beschwerden an den Venen zu verhindern, ist regelmäßige Bewegung sowie Kaltwasserbäder. Das beste Mittel, das außerdem die bequemste Variante darstellt, ist ein sogenanntes Venenkissen. Das Venenkissen ist so konzipiert, dass sich die Beine, Füße und alle dort entlang laufenden Nervenbahnen entspannen können. Woher die Venenschmerzen stammen, ob auch Männer unter Venen leiden können und was das Venenkissen so besonders als auch wirksam macht, wird im Folgenden erklärt.

Was sind Venen

Schwere, müde Beine und Schmerzen, die beim Sitzen nach und nach schlimmer werden, dazu ein Gefühl der Unruhe, welches in den Beinen seinen Ursprung hat. In solchen Situationen würde man nur allzu gerne nur kurz die Beine hochlegen. Vor allem Personen, die während der Arbeitszeit überwiegend stehen müssen, kennen das Problem sehr gut. Viele der Betroffenen verdächtigen zunächst einmal ihre vom stehen überstrapazieren Knöchel oder Wadenmuskeln, aber liegen mit dieser Vermutung leider falsch. Denn oftmals liegt die Ursache an den Venen.

Venen sind Blutgefäße, die das Blut aus den Gliedmaßen zum Herzen führen. Bei einem erwachsenen Menschen transportieren sie jeden Tag bis zu 7.000 Liter Blut. Nicht nur die Menge ist beachtlich, sondern auch, dass die Beinvenen zudem gegen die Schwerkraft arbeiten müssen[1]. Die elastischen Venenklappen, welche als eine Art Schleusen funktionieren, verhindern den Rückfluss des Blutes zum Herzen. Damit die Venenklappen optimal arbeiten können, ist eine gesunde und trainierte Muskulatur nötig. Die Muskulatur in den Waden, welche sich bei jeder Bewegung zusammenzieht, ist dafür besonders wichtig. Durch sie werden die Venen zusammengepresst, wodurch das Blut von den Beinen bis hoch in die Brust zurück befördert wird.

Wie kennzeichnen sich Venenleiden

Der Begriff Venenleiden bezeichnet eine Funktionsstörung der Venen. In der Regel sind bei Venenleiden die Beinvenen betroffen, die nicht mehr richtig arbeiten können. Die Folge ist, dass sich das Blut in den Beinen staut und sich Flüssigkeit im Gewebe ansammelt. Abends nach einem stehenden Arbeitstag oder in den warmen Sommertagen sind die Beine oft schwer und die Knöchel schwellen an. Bleiben diese Beschwerden ohne Beachtung und werden nicht behandelt, schreiten die Venenleiden fort. Die einfachste Variante, um gegen Venenleiden und den damit verbundenen gesundheitlichen Risiken vorzugehen, ist ein Venenkissen. Die Lösung klingt einfach, ist aber durchaus effektiv und vor allem bequem. Das Kissen bietet idealen Komfort für die Beine, da die unteren Gliedmaßen so positioniert werden, dass sie angenehm höher liegen. In dieser Position sind selbst geschwächte Venen in der Lage, das Blut ohne Probleme wieder zum Herzen zurück zu transportieren[2].

Venenleiden nehmen mit dem Alter zu

Mit dem zunehmenden Alter sowie aufgrund von anderen gesundheitlichen Einflussfaktoren, können die Venenklappen über die Zeit jedoch weiter ausleiern, wodurch sich die Beschwerden verschlimmern. Dann büßen sie an Elastizität und Festigkeit ein. Das kann so weit gehen, dass sie an einem gewissen Punkt nicht mehr richtig schließen. Das gestaute Blut drückt zunehmend gegen die Venenwände, sackt weiter ab und dehnt die Venen dann noch weiter aus. Das hat zur Folgen, dass dort vorhandene Enzyme das Stützgeflecht der Venenwände angreifen können, wodurch sie durchlässiger werden. Wasser tritt aus und sammelt sich im Gewebe an, was sich durch Ödeme, also Schwellungen, bemerkbar macht. Es besteht aber auch die weitaus höhere Gefahr, dass sich Blutgerinnseln bilden. Solche Blutpfropfen sind die Ursache einer Thrombose und können im schlimmsten Fall zu einer Embolie führen.

Ein Venenkissen ist mehr als ein Wellnesskissen

SPARFÜCHSLE Venenkissen Relaxkissen Wellnesskissen -MEDIPROF- 50 x 75 x 20 cm
Das Venenkissen von Sparfüchsle* dient als Lagerungskissen für müde Beine.
Ein Venenkissen ist ein Lagerungskissen. Andere Kissen dieser Art dienen beispielsweise dazu, um den Nacken so abzulegen, dass dieser gestützt aufliegt und der Rücken so entspannen kann. Andere Lagerungskissen bestehen sogar aus mehreren Kissen, welche zusammengenäht sind. Sie stützen beispielsweise den Kopf und Nacken, den Rücken sowie die Schulter, da selbst die Arme noch auf je einem Kissen liegen. Ist man an solchen Kissen interessiert, muss natürlich darauf achten, dass die Körpergröße zu den Maßen der Kissen passt. Ein Venenkissen ist ein Beinhochlagerungskissen. Es sorgt dafür, dass das Blut im Bein wieder besser durch die Venen nach oben zum Herzen fließen kann. Es fördert die Durchblutung und hilft zur Genesung bei Schmerzen in den Füßen und Beinen. Aufgrund dessen, dass es mehr als ein Liege- oder Wellnesskissen ist, wird es auch oft in Verbindung mit medical Venenkissen ausgeschrieben.

Das Venenkissen für schwangere Frauen

In der Schwangerschaft leistet der Blutkreislauf und damit auch die Venen Schwerstarbeit. Bis zur Geburt verdoppelt sich die Blutmenge der werdenden Mutter. Zudem lockert das Gelbkörperhormon Prostaglandin die Wände der Blutgefäße noch weiter auf, was geschwollene Füße und Venenschmerzen noch weiter fördert. Die wachsende Gebärmutter drückt außerdem auf die untere Hohlvene, die sogenannte Vena Cava. Sie ist die größte Körpervene und nimmt das Blut von den unteren Extremitäten, von Teilen des Beckens sowie der Bauchorgane auf. Je mehr Belastung durch das heranwachsende Baby im Bauch entsteht, desto stärker werden auch die Venen  belastet. Die Beine auf ein Venenkissen hochlegen, ist damit ideal für schwangere Frauen mit Unterleibsschmerzen und schmerzenden Fußknöcheln.

Venen sind oft die Ursache von Schmerzen am ganzen Körper

Die Beinvenen nehmen im weiteren Stadium eine bläuliche geschlängelte Form an, die aus der Haut hervortritt. Im Gegensatz zu den Besenreiser sind dann an den Beinvenen starke Schmerzen und nächtliche Wadenkrämpfe zu beklagen. Des Weiteren neigen die geschädigten Venen zu Entzündungen, welche als hart geschwollener, geröteter Strang wahrgenommen werden und sehr druckempfindlich sind. Dadurch werden dann weitere Folgebeschwerden, wie Kopfschmerzen oder Migräne möglich. Eine Entzündung an den Venen kann sich in manchen Fällen sogar zu einem Geschwür und bis hin zu einem offenen Bein  ausweiten. Somit können Venen, die mit leicht schmerzenden Beinen anfangen, Beschwerden am gesamten Körper auslösen, die die umfassende Lebensqualität
einschränken.

Was macht ein Venenkissen so wirksam

Die Symptome und möglichen gesundheitlichen Folgeschäden durch Venenleiden machen klar, das sie nicht einfach ignoriert werden sollten. Allem voran, weil sich die Venen durch das simple Hochlegen der Beine so weit entspannen können, dass alle gesundheitlichen Risiken verhindert werden können. Ein Venenkissen so als eine Art Behandlung zu sehen, welche mit keinerlei Schmerzen oder einem Aufwand verbunden ist. Mit einem Venenkissen werden auf natürlichem Weg die quälenden Wadenkrämpfe gelindert und verhindert. Auch bei Übergewicht ist ein Venenkissen mehr als empfehlenswert, denn je mehr Gewicht die Beine tragen müssen, desto schneller führt das zu Erschöpfungszuständen und Schmerzen in den Gelenken. Um all diese Beschwerden zu entgegenwirken zu können, nutzen viele Menschen ein Venenkissen um die Beine bequem höher zu lagern. Die spezielle Form des Venenkissens fördert die Blutzirkulation und bietet einen optimalen Halt.

Die Form von einem Venenkissen

Ein Venenkissen hat eine längliche Form, von der Seite hat es eine ähnliche Struktur, wie eine aufbauende Welle. Die Seite, die zum Körper liegt, fängt flach an und und steigt bis zum Ende des Kissen immer weiter nach oben. Das Prinzip von einem Venenkissen ist einfach und basiert auf der druckentlastenden Wirkungsweise. Als Füllung wird in der Regel ein viskoelastischer Schaumstoff verwendet. Andere Kissen setzen auf Geleinlagen oder Kunststoff. Das Material passt sich der individuellen Form an die Beine an und ermöglicht so eine punktuelle Druckentlastung. Die hochwertigen Venenkissen reagieren zudem auf die Körperwärme. Die Verformung des Venenkissens ist bei diesen Modellen abhängig von der Wärme der Beine, die auf dem Kissen liegen trifft. Mit einem Venenkissen lassen sich sogar die Beschwerden, die durch bereits bestehenden Venenentzündungen und Venenverschlüssen aufgetreten sind, lindern.

Was ist der Unterschied zwischen einem Venen- und einem Beinkissen?

Im online Shops sind unter der Kategorie orthopädische Kissen Beinkissen und Venenkissen aufgelistet. Dabei stellt sich natürlich die Frage, ob es einen entscheidenden Unterschied der beiden Kissen? Grundsätzlich sind beide Kissen nahezu identisch. Bei Venenkissen ist die Oberfläche meist weitestgehend optimiert, sodass nach der Anwendung keine Druckstellen oder ein unangenehmes Gefühl an den Beinen zu spüren ist. Sie werden für Venenerkrankungen im Beinbereich, insbesondere bei Krampfadern und schmerzenden Besenreiser verwendet. Das Beinkissen ist primär dazu gedacht, die Beine ganz einfach hoch lagern, um sie so zu entlasten und vorhandene Schmerzen zu lindern. Sie sind nicht als Behandlung gedacht, da deren Oberfläche nicht orthopädisch geformt ist. Sie dienen ausschließlich der Entspannung, beispielsweise nach einem langen Arbeitstag.

Das Venenkissen richtig anwenden

Die Anwendung von einem Venenkissen ist recht simpel. Es dient zur Hochlagerung der Beine und begünstigt den Blutfluss in den Beinen. Dazu werden die Beine auf dem Kissen platziert, während man selbst auf dem Boden, der Couch oder dem Bett liegt. Die Beine werden parallel in die Mitte auf das Kissen gelegt. Das funktioniert in der Seiten- und Rückenlage ohne Probleme, da das Kissen die Passform der Beine voll und ganz annimmt. Die Anwendung kann für zwischendurch als eine Art Pause stattfinden oder auch nachts zum Schlafen. Im Bett wird das Kissen so platziert, dass die Beine bequem darauf abgelegt werden können. Durch die optimale Lagerung der Beine wird die Muskulatur entspannt, der Blutfluss angeregt und der Körper allgemein in eine sehr bequeme Schlafposition bewegt. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass man eine passende Kissengröße auswählt. Menschen, die größer als 1,70 Meter sind, brauchen ein Venenkissen, das mindestens 70 Zentimeter Länge aufweist, Venenkissen mit einer Länge von 60 Zentimeter reichen für kleinere Menschen ideal aus.

Gibt es Venenkissen auf Rezept

Die Kosten von Venenkissen werden oft nicht von der Krankenkasse übernommen. Um trotzdem Geld zu sparen lohnt sich ein Blick auf Amazon*.
Venenkissen sind selbstverständlich auch auf Rezept erhältlich und werden auch immer öfter von behandelten Ärzten und Orthopäden verschrieben, da die Zahl an Betroffenen jährlich steigt. Ein orthopädisches Kissen gegen Venenleiden kommt oft von den Herstellern Sissel, Badenia oder Tempur. Im Vergleich zu anderen orthopädischen Kissen werden Venenkissen aber nur sehr selten verschrieben oder von der Krankenkasse übernommen. Aufgrund dessen müssen Betroffene aktuell noch oft selbst in den Geldbeutel greifen und sich ein Venenkissen kaufen. Das positive daran ist, dass man dann selbst die Wahl treffen kann und die Auswahl an Produkten mittlerweile sehr groß ist. So kann man sich sein eigenes Venenkissen in bevorzugter Form und Farbe kaufen.

Venenkissen gut und günstig bis hochwertig und teuer

Venenkissen sind längst keine Seltenheit mehr. Immer mehr Menschen nutzen die speziellen Kissen. Die einen nur zur Entspannung der Beine, andere um ihre Schmerzen an den Beinen zu lindern. Die Große Nachfrage hat auch den Preis positiv beeinflusst, da sie über die vergangenen Jahre immer kostengünstiger wurden. Der Preis liegt aktuell im Durchschnitt bei etwa 20-30 Euro für ein qualitativ sehr gutes Produkt, wie beispielsweise ein Venenkissen von Tempur. Auf der anderen Seite gibt es Produkte, beispielsweise vom Hersteller Sissel, bei welchem die Venosoft Venenkissen mehr als 100 Euro kosten. Auch hier hat Qualität und Komfort einen Preis.
Bei der Auswahl kommen aber vor allem individuelle Bedürfnissen zum Ausdruch. Es gibt weiche und harte Venenkissen, allerdings sollte das Venenkissen nicht zu hart sein. Das ist besonders wichtig, weil die Beine sonst nicht genug entspannen können und zu tief liegen. Ein Venenkissen ist ein Mittel, um die Venen zu schonen, es ist aber auch wichtig für einen Ausgleich zum Stehen durch Pausen, Entspannung und körperlicher Bewegung zu schaffen.

Wo kann man ein Venenkissen kaufen

Kaufen kann man ein Venenkissen im Fachhandel, in Einzelhandelsgeschäften, bei Drogeriemärkten wie Rossmann oder Müller Markt, bei einem Orthopäden sowie im Internet. Während der direkte Kauf den Vorteil hat, dass man einen Ansprechpartner vor Ort hat, Fragen stellen kann und das Venenkissen nach dem Kauf direkt in den Händen hält, überwiegen die positiven Aspekte vom Kauf im Internet. Im World Wide Web ist die Auswahl deutlich größer, die Empfehlungen und Erfahrungsberichte sind ebenfalls in größerer Zahl vorhanden und das Preis/Leistungsverhältnis ist nicht zu überbieten. Zudem lassen sich über ein Produkt mehrere verschiedene Quellen und Angaben heranziehen, wodurch man sich selbst von einem speziellen Venenkissen überzeugen kann. Auch wenn vor allem ältere Menschen über Schmerzen und den Beinen und Knöcheln klagen und beklagen, dass sie ihre Beine hochlegen müssen, können auch jüngere Personen von einem Venenkissen profitieren. Gerade bei einem Beruf, bei dem man über eine lange Zeit ohne ausreichend Bewegung und Pause auf den Beinen stehen muss. Denn sind die Schmerzen erst einmal da, sind sie nur schwer rückgängig zu machen.

Der Stiftung Warentest zu Venenkissen

Mittlerweile ist eine große Auswahl an Produkten erhältlich, auch zahlreiche Testberichte von unterschiedlichen Institutionen und Einrichtungen sind zu finden, darunter auch der Stiftung Warentest. Es gibt aufblasbare Venenkissen sowie Kissen die mit Gel oder mit Schaum gefüllt sind. Es gibt große und kleine Kissen, die in allen Formen und Farben erhältlich sind.  Der Bezug der Kissen ist natürlich ebenfalls sehr variabel und kann in allen Farben und Design erworben werden. Es Bezüge aus Baumwolle, Latex, Leder und synthetischen Stoffen in jeder Größe im Angebot. In der Regel sind ist der Bezug ein Doppeltuch der versteppt ist. Kauft man den Bezug separat zum Kissen dazu, muss natürlich darauf geachtet werden, dass der Bezug passt.

Ein aufblasbares Venenkissen und seine Vorteile

Ist ein Venenkissen aufblasbar, hat es den Vorteil, dass es ganz einfach von Zuhause mit in die Arbeit genommen werden kann. Für Zuhause, so zeigt der Venenkissen Stiftung Warentest, sollte bei schweren Venenleiden ein hochwertiges Produkt mit Schaum oder Gel vorhanden sein. Das mit Luft gefüllte Venenkissen ist zwar praktisch, kommt aber oftmals nicht an die Qualität von Schaum oder Gel heran. Die aktuellen Marktführer sind die Tempur Venenkissen, die Badenia Venenkissen sowie die Sissel Venenkissen. Die Top Marken haben Venenkissen Groß und Klein sowie Venenkissen extra breit im Repertoire, sodass auch Menschen mit besonderen Körpermaßen von ihnen profitieren können.

Die Erfahrungen mit einem Venenkissen

Neben einer großen Auswahl an Produkten, sind auch zahlreiche Venenkissen Erfahrungen im Internet zu finden. Auf der Basis von Erfahrungen und Produktbeschreibungen lässt sich schnell herausfinden, ob man eher ein normales oder ein Venenkissen für Seitenschläfer braucht. Ein Venenkissen für Seitenschläfer eignet sich ideal für die Couch, auf welcher man abends seitlich zum Fernsehschauen liegt. Die Erfahrungsberichte und unabhängige Tests bewerten den Effekt eines Venenkissens auf die Beine sowie die umfassende körperliche Gesundheit als überaus positiv. Viele der Betroffenen ist überrascht, wie simpel die Beschwerden an den Beinen dank dem Kissen gelindert werden.

Venenleiden dürfen nicht ignoriert werden

Regelmäßige Bewegung kann helfen Venenleiden vorzubeugen.
Im frühen Stadium sind Symptome einer Venenerkrankung unter anderem immer wieder kommende Spannungsgefühle, Juckreiz, Kribbeln, Schwellungen und Schmerzen, welche bei Wärme schlimmer werden. Einige Betroffene haben Beschwerden mit den Venen in der Sommerzeit, während die Leiden im Winter nachlassen. Je schlimmer der Zustand mit den Venen wird, desto öfter und länger sind die Beine müde und schwer. Kalte, gerötete und geschwollene Füße als auch ein Schweregefühl in den Beinen, die besonders zum Ende des Tages aufkommen, sind ebenfalls klare Anzeichen für Venen. Im Gegensatz zu einer arteriellen Durchblutungsstörung, kann das Venenleiden durch Bewegung sowie dem Hochlagern der Beine wieder verbessert werden. Die Gefäßerweiterung, welche ein Venenleiden mit sich bringt, zeigt sich jedoch nicht nur durch Wasseransammlungen in den Beinen, sondern auch durch Besenreiser und Krampfadern[3].

Einflussfaktoren auf die Gesundheit der Venen

Es gibt zahlreiche Faktoren, welche das Auftreten von Venenleiden fördern und das Risiko der Schmerzen und Beschwerden auf die Gesundheit erhöhen. Dazu gehört an erster Stelle ein schwaches Bindegewebe. Beschwerden durch die Venen kann also Veranlagung sein. Ist das Bindegewebe zu schwach, kann es dem Druck des Venensystems auf Dauer nicht Stand halten, wodurch es zur Erweiterung von Gefäßen kommt. Allerdings muss ein Venenleiden nicht tatsächlich auftreten, wenn nur die Veranlagung dafür vorhanden ist.
Wie bei zahlreichen anderen Leiden, die auf einen zukommen können, ist zu wenig Bewegung oder eine übermäßige Bettlägerigkeit auch eine Ursache für Venenleiden. Zu wenig Auslastung und keine Bewegung schwächen über längere Zeit die Venen und ihre Strapazierfähigkeit. Der Mensch ist im Alltag und dem Arbeitsleben in seiner Bewegung recht eingeschränkt, so reicht die normale körperliche Bewegung nicht mehr aus, um die Venen-Muskel-Pumpe zu trainieren und in Gang zu halten.

Venenschmerzen sind eine moderne Zivilisationskrankheit

Der Bewegungsmangel, aber auch die beengten Verhältnisse beim Sitzen im Auto, Bus oder Zug, aber auch bei unnatürlichen Sitz- und Liegepositionen auf der Couch oder dem Bett, sind wie Gift für die Venen. Vor allem das Übereinanderschlagen der Beine beim Sitzen führt dazu, dass die Venen im Bereich der Kniekehle abgeknickt werden, wodurch ein Blutstau an dieser Stelle entstehen kann. Auch langes Stehen ist nicht gesund, es überlastet die Venenklappen ständig.

Ein zu hohes Körpergewicht wirkt sich bereits negativ auf die Venengesundheit aus und verschlimmert dazu noch die negativen Effekte von zu langem Sitzen und Stehen. Übergewicht verursacht mehr Druck auf die Venen und erschwert dadurch den Rückfluss des Blutes. Sogar die Umwelt hat einen Einfluss auf die Venen und den Blutfluss. Während ein abwechselnd heißes und dann kaltes Bad die Durchblutung anregt, haben Bäder mit einer permanent hohen Temperatur, aber auch ausgedehnte Sonnenbäder, viele und lange Besuche in der Sauna oder dem Solarium, einen sehr negativen Effekt auf die Venen. Durch eine zu hohe Temperatur dehnen die Venenwände zu weit aus, wodurch der Druck in den Venen erhöht und die Tätigkeit der Venenklappen erschwert wird.

Venen können kosmetische und gesundheitliche Probleme verursachen

Besenreiser können ein Vorstadium von Krampfadern darstellen. Auch wenn sie den einen oder anderen Kopfschmerzen bereiten, sind sie absolut ungefährlich und deshalb eher ein kosmetisches Problem. Die feinen rot blauen Venenverästelungen zeigen sich vor allem am Knöchel, an den Innen- und Außenseiten der Oberschenkel sowie Schienbeine und Waden[4]. Krampfadern allerdings deuten bereits auf ein fortgeschrittenes Venenleiden hin, denn dann sind auch tiefer liegende Gefäße betroffen, sodass sich die Adern auf lange Sicht verkrampft haben und auch eine lange Zeit brauchen, um wieder zu entspannen.

Ein Venenkissen kaufen: bei Rossmann oder doch im Internet

Ein orthopädisches Venenkissen ist im Sanitätshaus, im Fachhandel, in Drogeriemärkten wie Rossmann und natürlich auch im Internet erhältlich. Falls man ein Sparfüchsle Venenkissen erwerben möchte, sind ab und an auch gebrauchte Modelle oder sehr günstige Sonderangebote im Internet zu finden. Ab und an finden sich auch Angebote von gebrauchten Venenkissen, welche hinsichtlich der Qualität keinen Nachteil haben. Mit einem frischen Bezug sind auch ältere Venenkissen wie neu, da sie aufgrund der Beschaffenheit und Füllung eine sehr hohe Lebensdauer haben. Ist man aber auch der Suche nach einen neuen hochwertigen Kissen, werden die folgenden Hersteller empfohlen:

Tempur Venenkissen:

Die hochwertigen Venenkissen von Tempur sind Wärmeaktiv. Das bedeutet, dass sich das Kissen je nach dem Grad der Körperwärme verformt und anpasst. Die Funktion führt auch dazu, dass eine Wärmeregulierung stattfindet. Wenn die Venen schmerzen, dann sind die Beine oft sehr heiß. Das Venenkissen von Tempur kühlt die Beine dann langsam und sanft ab. Des Weiteren lässt der hochwertige Schaumstoff die Haut atmen und verhindert einen Hitzestau unter der Bettdecke.

Badenia Venenkissen:

Der Hersteller Badenia zählt zu den absoluten Top Marken für Venenkissen. Die Produkte sind aus atmungsaktiven Material, dass sich nahezu sofort an die Körperform und dessen Temperatur anpasst. Die Venenkissen gibt es in zahlreichen Formen, Größen, Farben und Varianten und die Materialen sind für Allergiker bestens geeignet.

Sissel Venosoft Venenkissen:

Die Venenkissen von Sissel werden oft mit dem Wort Medical beschrieben. Sie sind die erste Wahl für starke Venenleiden. Die Produkte passen sich der Anatomie des Körper in wenigen Sekunden an und sorgen vom ersten Augenblick für Entspannung am ganzen Körper. Dank der optimalen Druckverteilung beziehungsweise Druckentlastung findet es als Dekubitus Kissen anwendung und wird im Pflegebereich, während oder nach einer Reha Therapie, in der Physiotherapie und der Home Care verwendet.

Venenkissen Seitenschläfer

Wenn das Kissen im Bett genutzt wird, sollte auf jeden Fall ein Bezug für das Venenkissen mitbestellt werden. Der Grund ist, dass man das komplette Kissen selbst nur schwer waschen kann, der Spannbezug des Venenkissens ist aber schnell und einfach gereinigt. Idealerweise kauft man zudem ein Ersatzbezug für Venenkissen, sodass man immer einen frischen Bezug für das Venenkissen zur Verfügung hat. Im Bett sind die Venenkissen Seitenschläfer sehr beliebt. Während dem Schlaf sorgt das Kissen für die optimale Lagerung der Beine, sodass die Muskulatur in den Beinen bis hoch in den Rücken entspannen kann. Das führt dazu, der Blutfluss angeregt wird und eine insgesamt bequeme Schlafposition eingenommen werden kann.

Quellen:
  1. Deutsche Gesellschaft für Angiologie - Gesellschaft für Angiologie e.V.: Thrombose - Vorbeugen und behandeln. Berlin 2009.
  2. https://books.google.com/books?id=juTNRLyjL0cC&pg=PA238&dq=venenkissen&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiP1JuoutnfAhVFiSwKHWlTBFcQ6AEILzAB#v=onepage&q=venenkissen&f=false
  3. https://www.apotheken-umschau.de/Beine/Geschwollene-Beine-und-Fuesse--Ursachen-Venenleiden-53776_3.html
  4. https://apo2u.com/2a7c/gesundheitsbibliothek/index/venenleiden/

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
4 Bewertungen , Durschnitt: 4,00 von 5
Dieser Artikel wurde von Michael Steiner und der kissen-welt.net Redaktion verfasst. Unsere Autorinnen und Autoren recherchieren gewissenhaft und erstellen umfangreiche und verständlich aufbereitete Fachartikel zu den jeweiligen Themen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Anti Schnarch Kissen

Schnarchen ist eine Volkskrankheit. Nur wenige kennen die Ursachen und noch weniger wissen sich zu helfen. Ob ein Anti-Schnarch-Kissen die Schlafprobleme wirklich lösen kann erfährst du hier!

Lordosekissen

Rückenprobleme sind ein immer größer werdendes Problem in der Bevölkerung. Zu den Ursachen gehört langes Sitzen in falscher Position. Mit einem Lordosekissen kann man schnell und günstig Abhilfe schaffen!

Allergiker Kissen

Die Hausstauballergie macht dir das Leben zur Qual und du leidest unter den gesundheitlichen Folgen? Mit einem Kissen für Allergiker kannst du endlich gesund und entspannt schlafen!