Lordosekissen

Lendenwirbelsäule mit dem richtigen Lordosekissen unterstützen - Für Auto, Autositz & Stuhl | Test & Erfahrungen

Aktualisiert am: 22. Januar 2019 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet


Kaufberatung


Lordosekissen
Ein Lordosekissen verhilft zu einer besseren Körperhaltung und kommt vor allem dann zur Anwendung, wenn Schmerzen oder Verspannungen in der Nähe der unteren Lendenwirbel beim Sitzen – beispielsweise im Büro oder während einer längeren Autofahrt – aufkommen. Da der moderne Mensch sehr viel sitzt, nehmen Rückenbeschwerden immer mehr zu. Das führt nicht nur dazu, dass die Betroffenen Schmerzen am gesamten Körper verspüren, sondern im beruflichen und privaten Leben eingeschränkt werden. Die Alternative, die Arbeit im Stehen zu verbringen oder sich während der Arbeitszeit mehr zu bewegen, ist leider ebenfalls nicht immer möglich. Eine gesunde Haltung beim Sitzen kann nicht nur Beschwerden im Rücken verhindern, sondern sie auch weitestgehend eindämmen. Hiebei kann ein Lordosekissen bzw. eine Lordosenstütze Abhilfe schaffen und eine Linderung der Beschwerden ermöglichen. Wann genau ein Lordosekissen verwendet werden sollte, welche Materialien und Ausführungen empfehlenswert sind und worauf man bei der Wahl und dem Kauf achten sollte, wird im Folgenden erklärt.

Was bedeutet Lordose?

Der Begriff Lordose stammt aus dem griechischen und bedeutet “vorwärts gekrümmt”. Eine derartige Vorwärtskrümmung der Wirbelsäule ist normal. Die menschliche Wirbelsäule ist eben auch nicht gerade, sondern weist eine S-Form auf. Eine Verkrümmung der Wirbelsäule nach vorne ist demnach nichts schlimmes oder gefährliches. Jedoch gibt es Menschen, die unter einer Hyperlordose, dem sogenannten Hohlkreuz leiden. Ein Lordosekissen wird aber nicht zur Behandlung eines Hohlkreuzes, sondern zur Förderung der natürlichen Vorwärtskrümmung eingesetzt.

Wann benötige ich ein Lordosekissen?

Ein Lordosekissen macht für alle jene Sinn, die lange Zeit sitzend verbringen. Das kann im Auto sein, im Büro oder in einem Rollstuhl. Beim Sitzen wird die Wirbelsäule dauerhaft mit hohem Druck belastet. Durch unzureichende Bewegung sind bei vielen Menschen die Muskelpartien, die eine gesunde Sitzposition unterstützen sollen, nicht stark genug. So kommt es früher oder später zu einer rückwärts gekrümmten Haltung der Lendenwirbelsäule, die nicht der natürlichen S-Form der Wirbelsäule entspricht.
Die Konsequenz sind Schmerzen durch Verspannungen und Verhärtungen, aber auch ernsthafte Verletzungen wie Bandscheibenprobleme oder dauerhafte Nervenschädigungen.
Das Lordosekissen ist also sinnvoll, um die richtige Sitzposition mit einer nach vorne gekrümmten Lendenwirbelsäule durch entsprechende Polsterung sicherzustellen.
Ein Lordosekissen auf Rezept wird einem in der Regel erst verschrieben, wenn man bereits unter den Beschwerden zu leiden hat. Daher ist es ratsam, sich ein Lordosekissen für Auto oder Bürostuhl selbst anzuschaffen, wenn man viel Zeit im Fahrzeug oder sitzend am Arbeitsplatz verbringt.
Übrigens sind Lordosekissen auch für Personen, die viel Zeit zum Spielen am PC oder der Spielkonsole sitzend verbringen, sinnvoll! Entsprechende Rückenstützen gibt es beispielsweise für die DXracer oder Maxnomic Gamerstühle. Ein Lordosekissen ist auch nicht nur für ältere Menschen oder nur für Personen, die bereits unter Rückenschmerzen leiden gedacht. Auch junge Menschen ohne Rückenprobleme können von einem Lordosekissen profitieren, indem sie sich so eine gesunde Rückenhaltung aneignen und diese auch ohne Kissen beibehalten.

Wie lange kann ich ein Lordosekissen verwenden?

Anders als bei anderen Haltungs- und Bewegungshilfen kann und sollte ein Lordosekissen für den Bürostuhl, den Autositz oder den Rollstuhl dauerhaft angewendet werden.
Dabei ist es durchaus möglich, dass die durch das Kissen eingenommene Sitzposition zu Beginn als unbequem empfunden wird, da man eventuell bereits zu lange mit falscher Haltung gesessen hat und der Körper sich daran gewöhnt hat.
Deshalb ist es ratsam, die Verwendungszeit langsam zu steigern, bis das dauerhafte Sitzen mit der Haltungshilfe keine Probleme mehr bereitet. Besonders wenn man bereits unter Rückenschmerzen leidet, sollte man sich am Anfang nicht überfordern.
Auch wenn eine Lordosestütze Beschwerden beim Sitzen lindern kann, sind diese langfristig nur durch den Aufbau der entsprechenden Muskelgruppen im Bauch- und Rückenbereich zu beheben. Außerdem möchten wir dir empfehlen, selbst bei Verwendung eines Kissens regelmäßige Pausen während der Arbeit einzulegen, und einige Dehn- und Streckübungen durchzuführen.

Lordosekissen Position

Es ist ungemein wichtig, dass die Position vom Lendenkissen an der Stuhllehne korrekt ist. Das ergonomische Rückenkissen kann seine Arbeit nur erfolgreich verrichten, wenn es richtig am Rücken ausgerichtet ist und das Sitzkissen die Haltung des Sitzenden so unterstützt. Oft abhängig vom Preis und Hersteller liegen der Lordosestütze mehr oder weniger ausführliche Instruktionen bei, wie sie zu verwenden ist.
Ein orthopädisches Kissen sollte sich im Bereich der Lendenwirbel, über dem Gesäß befinden. Bei längerer Verwendung ist darauf zu achten, dass der Bezug keine Falten wirft, die sonst Beschwerden hervorrufen können. Bei Lordosekissen aus Schaum muss zudem regelmäßig überprüft werden, ob die Kissenfüllung noch eine ausreichend starke Polsterung bietet.

Welche Arten von Lordosekissen gibt es?

Das Sitzen in ergonomischer Form kann natürlich nur gefördert werden, wenn sich das Lordosekissen an die natürliche Form der Wirbelsäule anpasst.
Neben aufblasbaren Kissen sind Rückenstützen aus Viscoschaum oder Memory Schaum erhältlich.
Man sollte immer auf die Qualität des Kissens achten, wobei es nicht immer ein Kissen aus dem medizinischen Fachhandel sein muss. Auch bei Amazon findet man mittlerweile hochwertige Ausführungen wie zum Beispiel das SoftX Lordosekissen. Natürlich ist der Preis im Internet bei online Shop weitaus günstiger, als im Fachhandel.

Erfahrungen mit Lordosekissen fürs Auto & Autositz

Die meisten Menschen machen gute Erfahrungen mit Lordosekissen im Auto, selbst wenn sie täglich nur wenige Stunden im Auto verbringen. Das gleiche gilt selbstverständlich für LKW-Fahrer, Taxifahrer und andere beruflich im Kraftfahrzeug sitzende Menschen.
Es kann außerdem sinnvoll sein, ein Lordosekissen im Auto zu haben und es nur bei Bedarf, also beispielsweise ausschließlich während längeren Fahrten, zu verwenden.

Tempur Lordosekissen

Besonders wenn nicht immer die gleiche Person das Fahrzeug steuert, ist ein höhenverstellbares Autositzkissen wie die von Tempur empfehlenswert. Aufblasbare Lendenstützen sind im Fahrzeug auch beliebt, da sie sich ebenfalls individuell an unterschiedliche Fahrer anpassen lassen.
Wenn man in der Winterzeit sehr viel unterwegs ist, oder die Rückenprobleme bei Kälte zunehmen, sollte man über ein Rücken-Stützkissen mit integrierter Sitzheizung nachdenken! Diese Lendenstützen verfügen über einen Anschluss für den Zigarettenanzünder im Auto und bieten neben einer ergonomischen Sitzposition zugleich Wärme für den Lendenwirbelbereich.
Das Lordosekissen für Auto und Autositz ist daher für nahezu jeden Autofahrer, der regelmäßig im Fahrzeug sitzt eine gute Anschaffung. Während Bürostühle heute bereits von Werk ab oft möglichst ergonomisch gestaltet sind, trifft das auf Autositze nicht immer zu. Sportlichkeit und Design, sowie Produktionskosten stehen hier weiterhin im Vordergrund. Ein weiteres Problem können durchgesessene Fahrzeugsitze in älteren Fahrzeugen sein.

Lordosekissen fürs Bett

Ein Rückenkissen im Bett kann Sinn machen, wenn in liegender Position Schmerzen oder Unwohlsein in der Lendenwirbelgegend auftritt. In der Regel ist für flache Unterlagen ein flaches Kissen angenehmer. Neben Lendenstützen, die frei verschiebbar ins Bett gelegt werden, gibt es auch Lösungen, die am Lattenrost unter der Matratze befestigt sind. Ein Grund, warum ein Lordosekissen für das Bett eine gute Wahl ist, dass viele Betroffene von Rückenschmerzen den Wunsch verspüren, sich hinzulegen. Liegt ein Lordosekissen bereits im Bett kann der Körper entspannen und die Rückenschmerzen werden gleichzeitig gebessert.

Lordosekissen für den Bürostuhl

Wie bereits erwähnt ist das Lordosekissen fürs Büro sehr sinnvoll. Immer mehr Menschen verbringen den Großteil ihres Arbeitsalltages sitzend. Selbst ohne Rückenprobleme sollte man bei langer Büroarbeit nicht auf ein Lordosekissen auf dem Bürostuhl verzichten, denn so kann man auf ganz einfache Art und Weise Verspannungen im Nacken- und Rückenbereich vorbeugen. Zudem wird durch ein verbessertes Wohlbefinden am Arbeitsplatz effizienter und entspannter gearbeitet.

Lordosekissen für den Rollstuhl

Rollstuhlfahrer sollten die physiologisch korrekte Position der Lendenwirbelsäule ebenfalls mithilfe des entsprechenden Kissens unterstützen, denn bei Ihnen stellt sich oft die Tetra Haltung ein, die speziell die Lendenwirbelsäule und Halswirbelsäule belastet. Lendenkissen gibt es sowohl mit als auch ohne Halterung für die Rückenlehne des Rollstuhls. Wichtig ist dabei immer, dass das Kissen nicht zu groß ist, da sonst der Rumpf zu weit nach vorne gedrückt werden kann, was ebenfalls einer ungünstigen Haltung entsprechen würde. Das ergonomisches Design sorgt für eine bessere Stützung des Lendenbereichs und lindert medizinisch nachweisbar innerhalb kürzester Zeit Rückenschmerzen im unteren Rückenbereich, Taubheitsgefühle sowie Druckbeschwerden.

Lordosekissen Bewertung: Worauf ist zu achten?

Zunächst sollte man sich entscheiden, wann und wie lange das Lordosekissen angewendet werden soll: Dauerhaft an unterschiedlichen Orten oder beispielsweise nur im Auto oder im Office? Ein Kissen, dass zwischen verschiedenen Sitzmöglichkeiten hin- und her transportiert wird, sollte nicht fixiert sein. Dagegen liefert ein Kissen mit entsprechender Befestigung am Bürostuhl oder dem Autositz eine noch bessere Unterstützung der Sitzposition.
In beiden Fällen sollte man zuerst darauf achten, dass der Bezug der Rückenstütze abnehmbar und waschbar ist. Denn selbst atmungsaktive Netzbezüge nehmen durch den ständigen Körperkontakt Schweiß auf und sollten daher regelmäßig gereinigt werden.

Fazit: Macht für fast jeden Sinn!

Rückenschmerzen stellen ein großes Problem in der gesamten Bevölkerung dar: Fast jeder dritte Erwachsene hat öfter oder ständig Rückenschmerzen, im Durchschnitt beträgt die durch Rückenprobleme hervorgerufene Arbeitsunfähigkeit fast zwei Wochen!
Zu langes Sitzen und nicht ausreichend Bewegung sind eine häufige Ursache. Auch ein Lordosekissen im Auto oder im Büro kann keine vollständige Abhilfe gegen Rückenschmerzen bieten, aber es kann die Beschwerden lindern und eine Verschlimmerung des Leidens und oft sogar schwerere Folgeprobleme wie Bandscheibenvorfälle verhindern.

Quellen:
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Lordose
  2. Krämer, Bandscheibenbedingte Erkrankungen, S. 324
  3. https://books.google.co.id/books?id=Wf0bQWGJV-YC&pg=PA390&lpg=PA390&dq=tetrahaltung+rollstuhl&source=bl&ots=RmrSLvWTbU&sig=qHCUPBlb0C3uo1n7kx57s4V6oM8&hl=de&sa=X&ved=2ahUKEwi3-ZeD9dbfAhXOV30KHTVkCq8Q6AEwBnoECAIQAQ#v=onepage&q=tetrahaltung%20rollstuhl&f=false
  4. https://de.statista.com/themen/1364/rueckenschmerzen/
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Ein Babykopfkissen für Sicherheit und Komfort

Das Babykopfkissen dient nicht nur als Kopfstütze, sondern hilft auch Verformungen am Kopf zu verhindern und zu lindern.