Sitzkissen Kinder

Sitzkissen für Kinder | Kinderzimmer, Auto, Outdoor - Gemütlich und sicher: Das passende Kissen für jede Gelegenheit

Aktualisiert am: 08. März 2019 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet


Kaufberatung


Sitzkissen Kinder
Sitzkissen für Kinder erfüllen ganz unterschiedliche Zwecke: Im Auto sind sie unerlässlich für die Sicherheit, wenn Kinder zu groß für Kindersitze sind. Im Kinderzimmer sind sie eine bequeme Unterlage, kuscheliger Rückzugsort oder auch Baumaterial für eine Höhle. Und beim Picknick im Freien verhindern sie, dass die Kleinsten sich verkühlen, weil sie auf dem bloßen Boden sitzen.
In allen Fällen wichtig ist eine hochwertige Verarbeitung, damit das Sitzkissen oder der Sitzsack auch einen wilderen Umgang überstehen. Aber auch das Aussehen ist wichtig: Kinder mögen bunte Farben und ihre Lieblingsfiguren aus Filmen und Büchern.

Sitzkissen für Kinder

Im Auto, beim Ausflug ins Grüne oder zuhause im Kinderzimmer und am Esstisch: Sitzkissen für Kinder gibt es in zahllosen Formen. Eines ist deshalb klar: Es gibt nicht das eine Sitzkissen oder den einen Sitzsack für Kinder. Aber ebenso ist klar, dass sie das Leben nicht nur sicherer, sondern auch in vielen Bereichen sehr viel komfortabler machen.

Kinder mögen ihre Sitzkissen

Von Kindern werden sie fast immer gerne genutzt. Ganz klar: Wer zu groß für den Hochsitz geworden ist, aber noch zu klein für einen Erwachsenenstuhl ist, freut sich über ein stabiles Sitzkissen. Solche Erhöhungskissen sind ein wichtiger Schritt für Kinder, die sich so als Teil der „Großen“ sehen können.

Die Kissen müssen auch den Kindern gefallen

Damit die Kissen gut angenommen werden und nicht unbeachtet in einer Ecke landen, sollten sie unbedingt auch den Kindern gefallen. Erwachsene können grellbunten Mustern, leuchtenden Farben und so mancher Zeichentrickfigur nicht immer viel abgewinnen. Die Bereitschaft, ein Sitzkissen zu nutzen, steigt allerdings enorm, wenn es dem Kind gefällt.
Wo es möglich ist, helfen Bezüge zum Wechseln nicht nur, die Kissen sauber zu halten. Auch, wenn sich der Geschmack des Kindes ändert, stellt dies kein Problem mehr dar.

Kinder Sitzkissen - für Kinderzimmer, Boden und co.

Im Kinderzimmer finden Sitzkissen, Bodenkissen und Sitzsäcke vielfältige Einsatzgebiete. Beim Spielen auf dem Boden sind sie deutlich bequemer als der blanke Fußboden und verhindern, dass die Kinder sich verkühlen. Gleichzeitig ermöglichen sie deutlich mehr Bewegung, da die Kinder sich frei am Boden bewegen können und nicht auf einem Stuhl sitzen müssen. Auf einem Sitzsack können Kinder jede mögliche Haltung einnehmen, ganz so, wie es am bequemsten für sie ist.

Sitzsäcke und Fußbodenmatratzen

Große Sitzsäcke oder Fußbodenmatratzen sind ideal, um sich eine Kuschel- und Leseecke einzurichten. Und mit etwas Fantasie wird ein Sitzsack Gegenstand vieler Spiele: Als Thron für einen König, unüberwindbarer Graben oder ein Berg, den die Stofftiere erklimmen müssen.

Sitzkissen für Kinder müssen viel aushalten

Gerade kleine Kinder toben gerne wild. Ein Spielkissen oder Sitzsack muss bei ihnen viel aushalten. Achte beim Kauf deshalb darauf, dass sie aus einem festen Stoff bestehen und auch die Nähte stabil sind. Nichts ist tragischer, als wenn das neue Lieblingskissen nach wenigen Tagen schon einen Riss hat.

Abnehmbare Bezüge für eine leichtere Reinigung

Auch waschbar muss das Kissen oder zumindest der Bezug sein. Selbst, wenn das Kissen im Haus bleibt, können sich schnell einige Flecken ansammeln. Eine Wäsche auch bei 90° sollte der Bezug also auf jeden Fall aushalten. Moderne Schaumstofffüllungen sind ebenfalls waschmaschinengeeignet und damit sowohl pflegeleicht als auch hygienisch.

Ergonomische Sitzkissen für größere Kinder

Sind die Kinder bereits älter und gehen zur Schule, machen Stuhlkissen die Arbeit am Schreibtisch angenehmer. Die Hausaufgaben fallen deutlich leichter, wenn sie bequem sitzen können. Außerdem unterstützen ergonomische Kissen den richtigen Sitz und verhindern Haltungsschäden.

Überprüfe regelmäßig den Zustand des Kissens

Wichtig ist, dass du solche Sitzkissen regelmäßig überprüfst: Erfüllen sie noch ihren Zweck, oder sind sie durchgesessen? Hat sich die Füllung am Ende sogar verschoben und verformt? Dann ist es höchste Zeit, ein neues Kissen zu besorgen. Das richtige Sitzkissen sorgt für „bewegtes Sitzen“, das gesund ist und die Konzentration fördert. Aber auch mit dem besten Sitzkissen sollten natürlich regelmäßig Bewegungspausen eingelegt werden. [1]

Die Leseecke für Bücherwürmer

Es geht nicht nur um Hausaufgaben. Auch Zeit für sich ist wichtig, und viele Kinder tauchen gerne in die Welt der Bücher ab oder entspannen mit ihrer Lieblingsmusik. Neben Erwachsenen brauchen nämlich auch Kinder genug Zeit, um zwischen all ihren Aufgaben ihre Batterien wieder aufzuladen. Nicht nur ein Sitzsack oder ein Bodenkissen ist ein ideales Zentrum für eine private Wohlfühlecke. Auch ein bequemer Sessel, auf dem sie nach Herzenslust lümmeln können, erfüllt diesen Zweck.

Sitzkissen für Kinder im Auto

Sitzkissen im Auto kommt eine sehr wichtige Rolle zu. Sie sind essentiell für die Sicherheit von Kindern, die zu groß für Kindersitze und zugleich zu klein sind, um ohne Erhöhung zu fahren. Aber auch kleine Erwachsene sind auf Sitzkissen angewiesen, um sicher Autofahren zu können. Sie benötigen allerdings spezielle Sitzkissen, die auf ihr Gewicht ausgelegt sind.

Sitzkissen: Nötige Erhöhung für Kinder

Dabei geht es nicht nur um Bequemlichkeit: Sind die Gurte zu hoch, schneiden sie nicht nur schmerzhaft in den Hals ein und scheuern. Viel gravierender ist, dass die Sicherheitsgurte Kinder nicht richtig halten und schützen können, wenn diese die falsche Sitzhöhe haben. Bei einem Unfall führt dies zu vermeidbaren schweren Verletzungen oder sogar dem Tod.

Sitzkissen im Auto für Kinder: Ab wann kein Kindersitz mehr?

Ab wann der Wechsel von einem Kindersitz zu einem Sitzkissen sicher ist, hängt insbesondere von Körpergröße und Gewicht ab. Kinder müssen vom Gesetz her einen Kindersitz nutzen, bis sie 12 Jahre alt oder 150cm groß sind. Dabei muss der jeweilige Sitz für das Gewicht des Kindes zugelassen sein. [2]
Kindersitze und Sitzkissen sind in vier Gruppen eingeteilt, die angeben bis zu welchem Gewicht sie sicher sind. Diese Gruppen sind:

  • Gruppe 0: 0 – 10kg
  • Gruppe 0+: 0 – 13kg
  • Gruppe 1: 9 – 18kg
  • Gruppe 2: 15 – 25kg
  • Gruppe 3: 22 – 36kg

Der Überschneidungsbereich der zulässigen Gewichte sorgt dafür, dass du je nach Gewicht und Größe genau das passende Produkt für ein Kind kaufen kannst.

Sitzkissen gehören in Gruppe 2 und 3

Eine Sitzerhöhung darf erst dann zum Einsatz kommen, wenn das Kind groß und schwer genug ist. Dabei solltest du unbedingt darauf achten, dass sie gut passen. Da sie anders als Kindersitze kein eigenes Gurtsystem mehr haben, muss der Sicherheitsgurt des Autos richtig sitzen und darf z.B. nicht am Hals scheuern.

Wichtig: Verwende nur sichere Sitze und Sitzkissen

Seit 2008 darfst du nur noch Kindersitze und Sitzkissen der Prüfnorm EDE R 44/03 oder ECE R 44/04 nutzen. Aber keine Sorge, du musst jetzt keine komplizierten Gesetzestexte lesen. Auf einem Kindersitz ist ein orangenes ECE-Siegel. Auf diesem findest du eine Zulassungsnummer mit acht Ziffern. Lauten die ersten beiden davon 03 oder 04, ist der Sitz sicher. Veraltete Modelle haben an dieser Stelle die Nummern 00, 01 oder 02.

Nutze bloß keine alten Sitzkissen

Auch, wenn Freunde und Verwandte es gut meinen: Verzichte unbedingt darauf, alte Kindersitze und Sitzkissen zu verwenden. Wenn diese nicht den zulässigen Normen entsprechen, stellen sie ein hohes Sicherheitsrisiko für Kinder dar.

Outdoor-Sitzkissen für Kinder

Nicht nur für Kinder sind Outdoor-Sitzkissen nützlich und wertvoll. Wer schon einmal auf einem kalten Stein oder einem nassen Untergrund sitzen musste, weiß, wie wertvoll eine warme und trockene Unterlage ist. Nicht nur beim Spaziergang mit Picknick oder im Urlaub sind diese Sitzkissen deshalb praktisch. Auch Waldkindergärten nutzen sie. Und wenn die Kinder sie schließlich nicht mehr brauchen, kannst du sie als ideale Knieunterlage für die Gartenarbeit weiternutzen.

Schaumstoffe sind ideal

Da Outdoor-Sitzkissen oft den Witterungen ausgesetzt sind, sollten sie nicht aus saugfähigen Materialien bestehen. Schaumstoffe sind hingegen ideal geeignet. Sie bleiben nicht nur trocken, sondern wärmen auch zugleich. Nach Gebrauch können sie schnell abgetrocknet werden. Größere Verschmutzungen kannst du zuhause mit Wasser gut entfernen.
Stoffbezüge sind zumindest an der Unterseite der Kissen wenig ideal, da sie leicht verschmutzen und Feuchtigkeit aufnehmen.

Was müssen Outdoor-Sitzkissen können?

Damit die Outdoor-Sitzkissen möglichst lange halten, müssen sie insbesondere aus widerstandsfähigem Material bestehen. Raue Steine und sogar grobe Baumrinde führt sonst schnell dazu, dass sie durchscheuern oder das Schaumstoffmaterial beschädigt wird.
Darüber hinaus sollen Outdoor-Sitzkissen aber auch leicht und platzsparend zu transportieren sein. Falt- oder rollbare Kissen können leicht verstaut werden. So können die Kinder ihre Kissen auch selbst transportieren.

Sitzkissen für Kinder in der Schule

In der Schule haben Stühle und Tische die richtige Höhe für die Kinder, so dass keine Erhöhungskissen benötigt werden. Trotzdem können Sitzkissen eine sehr sinnvolle Anschaffung sein. Spätestens, wenn die Stühle hart und nicht sehr bequem sind, erleichtern sie den Kindern das Sitzen ungemein.

Sitzkissen für unruhige Kinder

Insbesondere Kinder mit der Diagnose ADHS fällt es schwer, im Unterricht still zu sitzen. Tatsächlich ist die dauerhafte Aufforderung, nicht zu zappeln sogar kontraproduktiv. Denn die Bewegung verhilft diesen Kindern, ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren, so dass ihre schulischen Leistungen besser werden. Der Druck, sich nicht bewegen zu dürfen, führt hingegen zu Frustration und Konzentrationsproblemen.
Sitzbälle und –kissen können hier für Abhilfe sorgen. Sie ermöglichen es den Kindern, sich zu bewegen, ohne dass andere Kinder es mitbekommen oder durch Geräusche gestört werden. [3]

Sitzkissen nähen für Kinder

Du findest trotz ausgiebiger Suche einfach nicht das richtige Sitzkissen? Und für dein Baby möchtest du eine schöne und genau angepasste Unterlage, die es aber selbst auf Amazon nicht gibt? Dann musst du nicht aufgeben. Mit etwas Geschick kannst du es auch ganz einfach selbst nähen. Wenn du dich selbst nicht sicher genug an der Nähmaschine fühlst, findet sich bestimmt jemand in deiner Familie oder im Freundeskreis, der dir aushilft.

Das richtige Material

Wenn du ein Kissen selbst nähst hast du den Vorteil, genau das perfekte Kissen für deine Bedürfnisse zu erschaffen. Allerdings hast du so auch die Qual der Wahl: Welcher Stoff ist am besten geeignet, und welches Füllmaterial ist mehr oder weniger gut geeignet? In Nähforen oder Facebook-Gruppen findet du alle nötigen Informationen, die du für die richtige Auswahl brauchst. Achte dabei auch darauf, ob und bei welchen Temperaturen du die Materialien waschen kannst.

Ergonomische Kissen verschönern

Ergonomische Kissen sind meist so komplex aufgebaut, dass sie kaum privat nachzubasteln sind. Gleichzeitig sehen sie nicht immer sehr ansprechend aus. Hier kannst du mit einem schönen Kissenbezug nachhelfen. Auf großen Plattformen wie Amazon findest du sowohl sehr gute ergonomische Sitzkissen als auch eine riesige Auswahl passender Stoffe und alle nötigen Produkte, um individuelle Bezüge anzufertigen.

Quellen:
[1] https://www.betzold.de/blog/dynamisches-sitzen/
[2] https://www.bussgeldkatalog.org/kindersitz-alter/
[3] https://www.iflw.de/blog/lerntherapie-lerntherapeut/hyperaktive-kinder-im-unterricht-und-in-der-lerntherapie/
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Kinderwagen Kissen - Wie finde ich das richtige Kissen für mein Baby?

Du suchst ein Kissen für den Kinderwagen und weißt nicht, welches das richtige ist? Informiere dich darüber, was du bei Größe, Material und Gewicht alles beachten solltest!

Hämorrhoiden Kissen gegen Beschwerden und Schmerzen

Hämorrhoiden sind eine Volkskrankheit, auch wenn niemand gerne darüber spricht. Als Lösung gegen die Schmerzen reicht oft ein einfaches Hämorrhoiden Kissen.

Schwangerschaftskissen - Für einen guten Schlaf

Damit du bis zur Geburt ausgeruht bist und einen gesunden Schlaf finden kannst, kann dir das Schwangerschaftskissen helfen, Dich zu entspannen.

Ein Sofakissen bringt neuen Wind in dein Wohnzimmer

Sofakissen werden immer beliebter. Sie dienen als Dekoration für dein Wohnzimmer und deine Couch und sind zudem noch äußerst bequem.