Auch interessant

Bodenkissen

Mach deine Wohnräume mit Bodensitzkissen zu einer Wohlfühloase

Bodensitzkissen

Schluss mit harten Böden für deine Gäste - schicke Bodensitzkissen sorgen für bequeme Sitzmöglichkeiten!

Auto Sitzkissen

Ein Sitzkissen im Auto hilft bei Rückenschmerzen und anderen Beschwerden

Sitzkissen Boden

Sitzkissen für Böden aller Art, egal ob Indoor, Outdoor oder für Unterwegs.

Stuhlkissen

Ein passendes Stuhlkissen sorgt für Komfort an jedem Platz

Sitzkissen rund

Runde Sitzkissen für jeden Anlass, perfekt für Indoor, Outdoor oder für Unterwegs!

Sitzkissen

Sitzkissen für bequemes und gesundes Sitzen

Schlafkissen

Endlich das richtige Kissen finden? Das musst du vor dem Kauf wissen!

Kopfkissen

Nie wieder Nackenschmerzen? Dafür brauchst du dieses Kissen!

Nackenhörnchen

Hals-, Nacken- und Kopfschmerzen mit einem Nackenhörnchen verhindern

Kuschelkissen

Mit einem Kuschelkissen für Babys und Kinder für Gemütlichkeit sorgen

Reisekissen

Der perfekte Begleiter: Das richtige Reisekissen

Sitzkissen Outdoor

Das perfekte Sitzkissen für den Außenbereich finden und den Garten aufpeppen!

Aktualisiert am: 12. Juli 2020 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet
Es gibt doch nichts Schöneres, als im Frühjahr und Sommer draußen in seinem Garten zu sitzen, einen Kaffee zu trinken und ein gutes Buch in der Hand zu halten. Dafür braucht es natürlich auch die passenden Gartenmöbel und gemütliche Sitzkissen. Sitzkissen für Gartenstühle sind tatsächlich nicht unwichtig: Denn ohne diese kann es auf den harten Möbeln schnell unbequem werden. Wem die gemütlichen Sitzkissen aus der Wohnung zu unpassend erscheinen oder schlichtweg zu schade sind, um sie im Freien zu verwenden, der benötigt passende Outdoor Sitzkissen. Sitzkissen für Gartenmöbel gibt es im Netz zu Hauf und man könnte staunen, wie vielseitig die Auswahl ist.

Sitzkissen Outdoor - Eigenschaften und Verwendung

Outdoor Sitzkissen verwendet man, wie der Name schon sagt, im Außenbereich. Also überall dort, wo sie diversen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind. Zwar holt man sie bei Regen meist ins Haus oder verstaut sie in der zugehörigen Gartentruhe, dennoch möchte man nicht gleich panisch bei jedem Schauer ins Freie rennen, um seine Sitzkissen im Garten zu retten. Und auch starke Sonneneinstrahlung, Wind und leichter Nieselregen, schaden herkömmlichen Sofakissen oder Sitzkissen enorm. Sitzkissen für Gartenstühle sind daher anders konzipiert und weisen Eigenschaften auf, welche sich für die Nutzung im Freien eignen.

Sitzkissen für Gartenmöbel - Eigenschaften

Outdoor Sitzkissen sind eigentlich echte Allrounder, sodass sie mitunter auch am häufigsten gekauft werden. Stylische Sitzgelegenheiten für die Terrasse, den Garten oder den Balkon sind immer extrem gefragt. Der Grund: Sie werten einfache Garten- oder Holzmöbel optisch auf. So beispielsweise die praktischen Klappstühle oder Bänke. Erhältlich sind die Stuhlkissen oder Auflagen für Möbel in allen Farben: Ob rot, grün, blau, grau, schwarz, braun oder orange - für jeden findet sich das passende Design für seinen Gartenstuhl.

Der richtige Stoff für Outdoor Sitzkissen

Generell bestehen die Outdoormodelle im Bereich von Sitzkissen oder Sitzauflage aus einem wasser- und schmutzabweisenden Bezug. Oft handelt es sich dabei um einen Polyesterstoff. In Sachen Bequemlichkeit stehen sie normalen Sitzkissen in nichts nach und werden gerne im Freien genutzt. Man braucht sie also nicht bei jedem Schauer in die Wohnung holen, da sie nach dem Regen einfach mit einem Tuch abgewischt werden können. Und auch wenn mal was beim Essen daneben geht, lassen sich diese Stoffe leicht reinigen. Und das ohne, dass man sie direkt in die Waschmaschine geben muss.

Hohe Strapazierfähigkeit

Die Outdoor Sitzkissen sind extrem strapazierfähig. Und das müssen sie auch sein, werden sie doch meist auf eher unebenen Untergründen verwendet. Schließlich möchte man die Sitzkissen Gartenstuhl für den Außenbereich auch mal auf den Boden legen können, ohne dass diese gleich Grasflecken oder Risse bekommen. Vor allem Kinder lieben es, mit den Sitzkissen auf dem Rasen zu spielen.

Langlebig und lichtecht

Die Bezüge der Sitzkissen werden gerne in knallig bunten Farben gewählt, da sie einem Garten erst so richtiges Sommerfeeling verleihen. Während herkömmliche Sitzkissen oder Stuhlkissen in der Sonne schnell ausbleichen würden, verlieren die Sitzkissen Outdoor nicht so schnell an Farbintensität. Unter anderem ist das ein Grund dafür, dass die Kissen extrem langlebig sind und mehrere Sommer als Auflage verwendet werden können.

Unempfindliche Füllmaterialien

In der Regel werden die Gartenmöbel Sitzkissen mit einer Polyesterfüllung gefüllt, damit auch diese möglichst unempfindlich gegen sämtliche Umstände im Freien sind. Hochwertige Sitzkissen lassen sich übrigens auch vom Innenleben trennen und waschen. Beispielsweise dann, wenn man sie nach dem Sommer auch im Wohnzimmer weiterverwenden möchte. Generell gelangt keine Feuchtigkeit ins Innenleben, sodass man die Kissen bedenkenlos auch in der Outdoor Truhe lagern kann.

Arten von Sitzkissen Outdoor

Was die Arten der Sitzkissen für den Outdoorbereich betrifft, so haben Kunden verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. So gibt es praktische Bank Sitzkissen, wie sie oft für Paletten-Bänke verwendet werden. Auch einzelne Palettenkissen stellen eine tolle Möglichkeit zur individuellen Gestaltung des Außenbereiches dar, da es sie in verschiedenen Farben zu kaufen gibt. Besonders beliebt sind außerdem so genannte Outdoor Sitzsäcke. Sie werden vor allem von Kindern gerne genutzt. Darüber hinaus finden eine Reihe weiterer Kissenformen, egal ob rund, eckig oder oval. Auch Kissen, welche aussehen wie Sofakissen, gibt es für den Outdoorbereich zu kaufen. Sie werten Loungemöbel zusätzlich auf.

Generell lässt sich zwischen Kopfkissen, Palettenkissen, Rückenkissen, Luftkissen, Sitzsäcken oder Reisekissen unterscheiden. Letztere sind besonders praktisch, wenn man immer ein gemütliches Sitzkissen dabei haben möchte. Dabei handelt es sich meist um aufblasbare Sitzkissen für den Outdoor Bereich. Vielleicht haben Sie aber auch schon mal von Thermo Sitzkissen oder Alu Sitzkissen gehört. Auch sie zählen in die Kategorie Sitzkissen Outdoor.

Worauf beim Gebrauch eines Outdoor Sitzkissens zu achten ist

Betrachten wir die Nutzung aus gesundheitlicher Perspektive, so sind beim Gebrauch von Outdoor Kissen generell, entsprechende Hygienemaßnahmen zu berücksichtigen. So ist beispielsweise darauf zu achten, dass sich keine Milben in den Kissen einnisten, welche beim Menschen unterschiedliche Allergien hervorrufen können.

Sitzkissen im Garten - Vorsicht Schimmel!

Wer seine Outdoorkissen nicht gut behandelt, der kann es trotz wasserfester Oberfläche mit Schimmel zu tun bekommen. Auch hier kann es mitunter zu Infektionen oder anderen Krankheiten kommen, wenn man die Kissen trotzdem weiterverwendet. Eine regelmäßige Reinigung ist also auch bei den robusten Kissenalternativen zu empfehlen. Im Winter sollte man die Kissen bestenfalls nicht draußen liegen lassen, auch wenn sie lange Zeit sehr resistent gegen Feuchtigkeit sind.

Weiterhin ist wichtig, dass das Material und die Füllmenge zum Nutzer passt. Wer gerne auf seiner Lounge liegt und liest, der sollte sich ein bequemes Rückenkissen mit mehr Füllung zulegen. Flache Sitzkissen eignen sich beispielsweise auf Bänken, etwa wenn Gäste zum Grillen kommen. Sitzkissen für Gartenstühle lassen sich oft entsprechend mit Hilfe einer Schnur befestigen.

Wichtige Kaufkriterien bei Outdoor Kissen

Material, Größe und Verwendungszweck - diese drei Komponente sollte man beim Kauf berücksichtigen.

Material - nicht immer 100% Polyester!

Wer sich ein Outdoor Kissen kauft oder speziell danach sucht, der wird schnell fündig. Dennoch sollte man es nicht selbstverständlich nehmen, dass alle Outdoorkissen auch wirklich zu 100% aus einem wasser- und schmutzabweisenden Material bestehen. So bestehen einige Produkte auch nur zu 80% aus Polyester und 20% Baumwolle. Nicht alle Outdoorkissen sind also auch wirklich komplett wetterbeständig.

Die richtige Größe finden

Die bevorzugte Größe kann ganz individuell ausfallen, je nach Geschmack finden Kunden die perfekte Größe. Beispielsweise die Größe 40 x 40. Große Kissen bieten natürlich mehr Sitzfläche als kleinere Ausführungen. Wer seine Sitzauflage mit auf Reisen nehmen möchte, beispielsweise für Campingausflüge, der sollte auf eine platzsparende Variante zurückgreifen. Aufblasbare Sitzkissen für Outdoor kommen mit einem sehr geringen Volumen an und lassen sich eigentlich überall verstauen. Bei Palettenkissen hingegen braucht es viel Platz, dafür weisen sie einen höheren Komfort auf.

Verschiedene Kissenvarianten nach Verwendungszweck

Natürlich sollte man sich vor dem Kauf eines Sitzkissens Gedanken darüber machen, wo und wofür mach das Kissen nutzen will. Wer eine Gartenbank gemütlicher gestalten möchte, der wird vermutlich mehr Wert auf Optik legen. Bei Palettenkissen liegt der Fokus meist auf dem Innenleben, da sie eher zum Entspannen gedacht sind. Bei Outdoor Rückenkissen sollte es sich um bequeme und breite Kissen handeln.

Outdoor Kissen auch für den Innenbereich?

Zwar werden die Outdoor Kissen ausschließlich für den Einsatz im Freien hergestellt, doch generell spricht nichts dagegen, die Kissen auch innerhalb der eigenen vier Wände zu nutzen. Im Gegenteil, denn einige Hersteller werben sogar damit, die Outdoorkissen auch Indoor zu nutzen. Aufgrund des Stoffes müssen Kunden allerdings Abstriche in Sachen Gemütlichkeit und Komfort machen. Aus diesem Grund werden Outdoor Kissen eher weniger im Schlafzimmer oder auf dem heimischen Sofa genutzt. Für die Verwendung auf dem Boden, beispielsweise zum Spielen im Kinderzimmer, stellen diese Kissen jedoch die perfekte Lösung dar.

Hochwertige Outdoorkissen online kaufen - wichtige Kriterien

Hochwertige Outdoorkissen zeichnen sich überwiegend aufgrund der verwendeten Materialien aus. So sollten sie wetterfest, schimmel- und schmutzabweisend und UV-beständig sein. Beim Kauf sollten Kunden auf die Verarbeitung achten und darauf, dass die Nähte nicht minderwertig verarbeitet wurden.

Sitzkissen im Garten mit den richtigen Füllmaterialien

Weiterhin wichtig ist außerdem das Füllmaterial, welches möglichst schadstofffrei sein sollte. Auch sollten Kunden auf mögliche Giftstoffe achten, vor allem wenn Kinder die Kissen nutzen. Diese könnten unter Sonneneinstrahlung giftige Dämpfe entwickeln und vor allem Kleinkindern schaden. Füllungen mit EPS-Perlen sind daher eine gute Wahl.

Reinigung der Sitzauflagen

Auch was die Reinigung betrifft, so ist stets auf Handlichkeit zu achten. So sollten selbst Weinflecken leicht zu entfernen sein. Dennoch wäre zu empfehlen, auf atmungsaktives Material und Gewebe zu achten.

Fazit

Outdoorkissen sind praktisch, leicht zu reinigen und für viele Einsatzmöglichkeiten zu verwenden. Dennoch ist es wichtig, auf eine gute Qualität zu achten. Wer sich auf die Suche nach den passenden Outdoor Sitzkissen macht, der sollte vor allem darauf achten, diese nach seiner Verwendung auszuwählen. So schränken Käufer die Auswahl extrem ein und finden sicherlich schnell die passenden Outdoor Sitzkissen für ihre Zwecke. Viele Kissen gibt es auch direkt im Set zu kaufen.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
0 Bewertungen , Durschnitt: 0,00 von 5
Dieser Artikel wurde von Jenny Dirschl und der kissen-welt.net Redaktion verfasst. Unsere Autorinnen und Autoren recherchieren gewissenhaft und erstellen umfangreiche und verständlich aufbereitete Fachartikel zu den jeweiligen Themen.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Palettenkissen Set

Mit einem Palettensofa kannst du vor allem deinen Garten oder auch deine Terrasse zum zweiten Wohnzimmer machen. Das passende Palettenkissen Set macht daraus einen stylischen Hingucker, bei dem es nicht an Gemütlichkeit fehlt.

Loungekissen

Deine Loungemöbel stehen bereit, sind aber noch etwas ungemütlich? Mit schicken Loungekissen kannst du ihnen nicht nur mehr Komfort und eine schönere Optik verleihen, sondern die Möbel selbst schützen. So verleihst du deiner Lounge erst den ganz besonderen Charme!