Sitzkissen Bank & Sofa Sitzkissen

Infos & Kaufen - Alle Sitzgelegenheiten im Haushalt werden mit Kissen komfortabler und gemütlicher!

Aktualisiert am: 08. Februar 2019 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet


Kaufberatung


Sitzkissen Bank & Sofa
Sofa Sitzkissen gibt es in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Es gibt sie rund oder eckig, farbenfroh oder dezent, mit Bändchen oder Klettverschluss. Wie sie auch aussehen, sie haben alle ein Ziel gemeinsam, den Sitzkomfort auf Holzbänken oder härteren Sofas zu verbessern und Schmerzen beim Sitzen zu verhindern. Der Grund warum sich immer mehr Menschen für ein Sitzkissen entscheiden, ist einfach und simpel erklärt. Zum einen leiden immer mehr Menschen, Jung und Alt gleichermaßen, an Rückenschmerzen, die sie in ihrer Lebensqualität und Freiheit stark einschränken. Zum anderen kann man sich seinen Sitzplatz oftmals nicht aussuchen. Gute Beispiele sind der Bus oder der Zug, wo man sich auf den Platz setzt, der gerade frei ist oder den man reserviert hat. Wie bequem oder für den Körper passend der Sitzplatz ist, darauf hat man selbst keinen Einfluss. In solchen Fällen ist ein Sitzkissen, das den Rücken gerade hält und das Becken sanft ruhen lässt, ein praktischer, hilfreicher und bequemer Begleiter. Wo es die besten Sitzkissen gibt, ob sie angenehmer mit oder ohne Rückenlehne sind, ob sie für drinnen und draußen gleichermaßen geeignet sind und worauf man bei der Auswahl noch achten muss, wird im Folgenden erklärt.

Wozu ein Bank Sitzkissen?

Ein Sitzkissen wird offiziell als stützenloses Sitzmöbel bezeichnet. Damit wurde ursprünglich tatsächlich ein Kissen als eigenständige Sitzunterlage beschrieben. Heute versteht man unter einem Sitzkissen eine Auflage für einen Stuhl, ein Sofa oder eine Bank, die gleichzeitig als eine Unterlage für eine Person dient.
Sitzkissen können unterschiedliche Zwecke erfüllen. Zum einen ganz einfach den Sitzkomfort erhöhen, aber das ist bei weitem nicht alles. Es gibt unzählige Varianten an Kissen, welche zudem eine gesunde Haltung fördern. Nicht nur für ältere Menschen ist korrektes Sitzen wichtig, beispielsweise Schwangere werden sehr schnell nach kurzen stehenden Phasen von Rückenschmerzen geplagt, die durch Sitzkissen vorgebeugt und gelindert werden können. Darüber hinaus werden Sitzkissen dazu verwendet, um abgenutzte Sitzflächen zu überdecken oder dienen als ein rein dekoratives Element, dass zum Beispiel Farbakzente auf dem Möbelstück setzen kann.

Sofa Sitzkissen und mehr - es gibt Kissen für alle Sitzgelegenheiten

Ein Sitzkissen für Bank zum Beispiel, das kann die Eckbank im Esszimmer, die Gartenbank im Außenbereich oder eine Bank im Park sein, werden immer beliebter. Kissen gibt es aber auch für das Sofa, den Gartenstuhl und für Bereiche fern des Haushalts, wie beispielsweise den Autositz. Im Haus wird die Stuhlauflage oder Bankauflage gerne im Esszimmer und auf Sonnenliegen verwendet. Je nach Verwendung und Nutzung kommen unterschiedliche Ansprüche an die Kissen zum Vorschein. Deshalb ist mittlerweile eine große Anzahl an unterschiedlichen Ausführungen auf dem Markt erhältlich.

Ein Sitzkissen für eine Bank - Diese Varianten gibt es

Die unterschiedlichen Ausführungen für Sitzkissen Bank und Sofa unterscheiden sich in der Regel durch vier Merkmale. Das verwendete Material für Bezug und Füllung, die Form, Art der Befestigung sowie natürlich die Farbe. Welchen Einfluss diese Unterschiede auf den Sitzkomfort und Nutzen haben, wird im Folgenden erklärt.

Materialien für Bank-Sitzkissen

Neben Bezügen aus Baumwolle oder synthetischen Stoffen sind Leder Sitzkissen für eine Bank oder dem Sofa sehr beliebt. Andere oft verwendete Materialien sind Kunstleder, Filz oder Kissen aus Bast. Egal, worauf die Wahl letztendlich fällt, sowohl für den Bezug als auch für die Füllung des Sitzkissens sollten langlebige Materialien gewählt werden, welche zudem leicht zu reinigen sein sollten. Sitzkissen werden täglich lange und oft beansprucht, nicht nur durch das reine Gewicht der sitzenden Person, sondern auch durch Nieten an einer Hose.
Außer bei Lederkissen sollte darauf geachtet werden, dass der Bezug waschbar ist. Besonders im Esszimmer kommt es gerne einmal zu Flecken auf der Polsterung, dann ist ein abziehbarer und waschbarer Bezug vorteilhaft.
Bei Sitzkissen für die Bank im Outdoor Bereich sollte zudem auf Wetterbeständigkeit geachtet werden.
Als Füllmaterial wird heutzutage anstatt von herkömmlichem Schaumstoff der widerstandsfähigere Viskose-Schaum oder Polyester verwendet. Das Material überzeugt durch seine Beschaffenheit und dem Vorteil, dass er nicht so schnell eingedrückt, wie andere Stoffe. Weitere Varianten der Füllungen können Flaum, Watte oder auch Kirschkerne sein.

Sitzkissen Leder Bank

Bei Bankauflagen aus Leder muss ebenfalls auf die richtige Pflege geachtet werden, auch wenn Leder zunächst widerstandsfähiger wirkt. Soll die Bankauflage lange halten, empfiehlt sich ein spezielles Lederpflegemittel für die Polsterauflage. Dies gilt natürlich ebenso für Stuhlkissen und Rückenkissen aus Leder.

Sitzkissen Formen

Es gibt eckige, runde und trapezförmige Kissen für alle Sitzgelegenheiten zu kaufen, doch damit ist es längst nicht getan. Beim Sitzkissen für eine Bank oder das Sofa muss zunächst entschieden werden, ob ein Platzkissen oder ein durchgehendes Kissen für die ganze Bank gewählt werden sollen. Beide Ausführungen haben Vor- und Nachteile. Während eine einteilige Bankauflage schön aussehen mag, zusätzlichen Sitzkomfort bietet und individuell platziert werden kann, muss es exakt für die Sitzgelegenheit passen und unter Umständen sogar speziell angefertigt werden. Bei einem Fleck muss zudem das gesamte, in der Regel teurere, da größere Kissen ausgetauscht werden.

Sitzkissen mit Lehne

Bank Sitzkissen mit Rückenlehne sind für Garten- oder Holzbänke ebenfalls beliebt, allerdings muss dann auf die richtigen Maße für das jeweilige Möbelstück geachtet werden. Ist das nicht der Fall, kann der Komfort des Kissens gemindert werden.

Wie werden Sitzkissen befestigt

Anstatt von unbefestigten Sitzkissen bevorzugt der Großteil der Kunden einen Sitzuntergrund, der am Möbelstück befestigt werden kann. Dafür gibt es beispielsweise Bank Sitzkissen mit Klettverschluss oder Schnüren, welche dann zugebunden werden. So wird das Verrutschen des Kissens verhindert. Das ist nicht nur angenehmer, sondern sorgt für die Entspannung, die man als sitzende Person sucht. Andererseits ist dann das Austauschen der Kissen ein wenig aufwendiger. Letztendlich ist die Befestigung von Bank und Stuhlkissen eine reine Geschmackssache und hat keinen Einfluss auf die Qualität oder den Komfort.

Bank Sitzkissen Farben

Die Farbe für das Sitzkissen ist in unzählig vielen Varianten erhältlich. Neben der Farbe unterscheiden sich die Kissen auch hinsichtlich des Designs und von der Größe. Ob einfarbig, mehrfarbig, gemustert oder in Sonderanfertigung mit Fotodruck, der Kreativität sind beim Design eines Sitzkissens keine Grenzen gesetzt. Einige Hersteller bieten sogar an, die eigenen Designs und Vorlagen von Kunden auf die Kissen zu drucken. Wer es lieber dezent mag, wird keine Probleme haben das passende Kissen zu finden. Es gibt Sitzkissen in Weiß, schwarz, grau oder beige. Besonders im Internet und auf online Shop Plattformen, wie zum Beispiel Amazon, ist die Auswahl gigantisch. Praktisch sind Stuhlkissen und Bankpolster mit Reißverschluss, die jederzeit ausgetauscht werden können.

Farben-Tipps für Sitzkissen Bank

Bei der Farbwahl sollten einige Dinge beachtet werden. Idealerweise ist die Farbe vom Sitzkissen mit dem Möbelstück und der restlichen Einrichtung abgestimmt. Das kann aber unter Umständen schwierig sein. Oft empfehlen sich dezente, einfarbige Sitzpolster. In einem eher farblosen Zimmer kann stattdessen das Kissen auf der Bank oder dem Sofa durchaus auch als farblicher Akzent eingesetzt werden, welche der Kargheit eines Raumes etwas auflockern kann. Wer öfter Abwechslung braucht, sollte nach Kissen in Standardmaßen mit abziehbaren Bezügen Ausschau halten.

Wo gibt es Sitzkissen Bank, Sofa und Stuhl zu kaufen?

Mittlerweile können Kissen für den Wohnbereich bedenkenlos online gekauft werden, denn jegliche Form, Größe und Ausführung ist im Internet erhältlich. Ikea Sitzkissen für Bank und Sofa sind beliebt und beim schwedischen Möbelhaus ebenfalls online erhältlich. Doch auch bei Amazon gibt es unzählig viele Sitzkissen-Varianten. Risikofreie Bestellung mit Geld-Zurück-Garantie und schneller Lieferung machen das Einkaufen online viel zu bequem, um für ein paar Kissen den Weg ins Möbelhaus zu wählen. Zudem gibt es eine große Anzahl an Erfahrungsberichten über Sitzkissen und wie sie den Nutzern bei Rückenschmerzen und gegen unbequeme Sitzgelegenheiten geholfen haben.

Sitzkissen nähen - ein Sitzkissen für Bank selber nähen

Do it yourself ist in! Wer gerne Dinge selber macht, der kann seine Sitzkissen ebenso in Eigenregie herstellen. Sitzkissen für Bank selber nähen? Dies ist zwar eine aufwendigere Methode als ein Kissen zu kaufen, kann aber auch Spaß machen. Während bei Standardmaßen ein selbstgenähtes Kissen oft teurer sein wird als der Kauf eines neuen Sitzkissens, kann Sitzkissen selber nähen, das dann auf einer Bank mit spezieller Länge oder Tiefe liegen soll, sogar günstiger sein, als die Maßanfertigung einer Polsterung.
Die Materialien für ein DIY-Kissen können alle bequem online gekauft werden - vom Stoff und Faden zu den Utensilien für das Nähen bis zur Füllung, beispielsweise Watte oder Schaumstoffreste. Wer selber nähen möchte, sollte Spaß an dieser Beschäftigung haben, denn sonst sieht man es dem Ergebnis oft an.

Sitzauflage selber machen - einfacher als gedacht
Spezielle Fertigkeiten sind hier nicht notwendig. Solange der Umgang mit einer Nähmaschine bekannt ist, sind Kissenbezüge weitaus einfacher herzustellen als beispielsweise Kleidungsstücke, denn es gibt nur wenige und zudem nur gerade Nähte zu nähen. Eine Ausnahme sind natürlich runde Kissen, die durchaus eine Herausforderung darstellen können.

Empfehlungen für Sitzkissen online kaufen

Es wird ersichtlich, dass die Wahl des richtigen Sitzkissens gar nicht so einfach ist, wie vielleicht zunächst angenommen. Neben den Abmessungen muss über Form, Material und selbstverständlich Design nachgedacht werden. Gerade daher ist es besonders verlockend, das Sitzkissen bequem von zu Hause aus zu bestellen. Denn online gibt es nicht nur eine größere Auswahl als in jedem Geschäft, es kann gleichzeitig direkt verglichen werden, inwieweit das Polster zur Gestaltung des Wohnraumes passt.

Kurz und Knapp: Das macht ein gutes Sitzkissen aus

Das perfekte Sitzkissen sollte eine angenehme, weiche Sitzfläche mit ausreichend Platz bieten. Ein Sitzkissen soll für sofortige Schmerzlinderung und Druckentlastung des Steißbeins, Rückens, der Hüften und des Ischias sorgen. Natürlich muss das Kissen auf jeder Unterlage für Komfort sorgen, sei es nun auf einer unbequemen Bank, auf dem Sofa in den eigenen vier Wänden, unterwegs auf einem Sitzplatz in einem Restaurant beispielsweise.

Auf ergonomische Sitzauflage achten

Das Sitzkissen muss ergonomisch sein. Es sollte anatomisch geformt sein, sodass das Steißbein unterstützt und den Rücken sanft gerade hält. So wird wirkungsvoll eine aufrechte, gesunde Haltung beim Sitzen gefördert und sich diese Haltung passiv langsam aber sicher angewöhnt, sodass man irgendwann auch ohne Sitzkissen stundenlang bequem sitzen kann.

Sitzkissen sind vielfältig einsetzbar

Ein gutes Sitzkissen sorgt immer an jedem Ort für Bequemlichkeit und Komfort. Es macht jede Unterlage und Sitzfläche bequemer, ganz egal, ob man im Büro, im Flugzeug, im Restaurant,im Rollstuhl, der Lounge im Stadion oder sonst wo Platz nehmen möchte.
Wie beim Menschen sind es die inneren Werte, die ein Kissen zu dem machen was es ist. Deshalb verwenden erstklassige Sitzkissen einen hochwertigen Viskoelastischen Schaum. So sitzt man die Auflagen niemals platt und es passt sich selbst nach vielen Jahren ab der ersten Sekunde darauf optimal dem Körper sowie an die Möbel an.

Bei der Auswahl des Online-Shops sollte darauf geachtet werden, ob und wie Versandkosten berechnet werden, denn bei Sofa Sitzkissen oder Bank Sitzkissen entsteht schnell ein zwar nicht sonderlich schweres, aber recht großes Paket. Je nachdem, wie die Kosten für den Versand ausfallen, ergibt sich dadurch bei weniger seriösen Online-Händlern schnell ein komplett anderer Endpreis. Sollen mehrere Sofas oder Stühle ausgestattet werden, sollte unbedingt direkt im Set bestellt werden, für den Fall dass die Kissen später nicht mehr lieferbar sind.
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Hier findest du die Stillkissen Testsieger

Lies hier alles über den Testsieger und den Preis- Leistungssieger im Stillkissen Test.